Kooperationsprojekt „Radfahren rund um Erfurt“

Nachricht, veröffentlicht von Regionalmanagement am 20.12.2017

Im Rahmen einer geplanten Kooperationsvereinbarung zwischen den Regionalen LEADER-Aktionsgruppen Gotha-Ilm-Kreis-Erfurt, Sömmerda-Erfurt sowie Weimarer Land - Mittelthüringen soll zukünftig das Radfahren rund um Erfurt ermöglicht werden.

Ziel der Kooperation soll sein, durch zielgerichtete Maßnahmen innerhalb der drei LEADER-Region einen durchgängig befahrbaren und gleichzeitig gefahrenarmen Radring um Erfurt zu schaffen. Erste Abstimmungen zur geplanten Streckenführung in den beteiligten Gemeinden sind bereits erfolgt.
Weitere Zielstellungen des Projektes sind:

• die Förderung des Radverkehrs als umweltverträgliche Naherholung,
• die Etablierung einer Freizeitroute im Stadt-Umland-Raumes,
• die Schließung bestehender Lücken im vorhanden Radwegenetz sowie
• die Anbindung an das überregionale Radwegenetz.

Es ist beabsichtigt, dass Kooperationsprojekt im Jahr 2018 intensiv voranzutreiben.